01.03.2016

Spargel-Zeit im Gasthof-Pizzeria Stern in Prad

Und schon geht’s wieder los mit den Spargeln. Das beliebteste Gemüse des Frühjahrs ist der Spargel. Kein anderes Gemüse wird zum Frühlingsbeginn lieber genossen. Durch die vielen Möglichkeiten der Zubereitung des Spargels könnte man die ganze Speisekarte füllen. Vom traditionell – gekochten weißen und grünen Stangenspargel mit Prager Schinken und einer deftigen Boznersauce bis zu den Pizzas mit frischen Spargel und Rießengarnelen.

Und schon geht’s wieder los mit den Spargeln. Das beliebteste Gemüse des Frühjahrs ist der Spargel. Kein anderes Gemüse wird zum Frühlingsbeginn lieber genossen. Durch die vielen Möglichkeiten der Zubereitung des Spargels könnte man die ganze Speisekarte füllen. Vom traditionell – gekochten weißen und grünen Stangenspargel mit Prager Schinken und einer deftigen Boznersauce bis zu den Pizzas mit frischen Spargel und Rießengarnelen.

Heimische Spargel aus der Gegend von Vilpian und Terlan kommen Anfang April bis Ende Juni auf den Markt. Kastelbeller Spargel dagegen sind durch ihr hohes Anbaugebiet bedingt zwei Wochen später reif und können bis Mitte Mai geerntet werden. Vor allem durch ihr nahegelegenes Anbaugebiet gelangen sie besonders frisch auf den Tisch. So kann die kulinarisch schönste Zeit des Jahres ihren Lauf nehmen. Das offizielle Ende der Spargelsaison ist der 24. Juni, der St. Johanni – Tag. Übrigens auch ein großer Markttag in der Marktgemeinde Prad am Stilfserjoch.

Wir unterscheiden vier verschiedene Sorten von Spargeln wovon wir zwei davon verwenden. Der weiße Spargel oder auch Bleichspargel genannt sowie der grüne Spargel werden bei uns in köstlichen Gerichten zubereitet. Weiters gibt es noch den weißvioletten Spargel und den grünen Minispargel.

Wichtig ist die frische des Spargels. So erhält er sich die in einem hohen Anteil enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Kalium, Eisen und Phosphor sowie Vitamin A, B1, B2, C und E. Der Spargel ist leicht verdaulich, regt den Stoffwechsel an und durch die Wirkstoffe Asparginsäure und Kalium hat er eine entschlackende Wirkung.

Ein leichtes Rezept mit frischen Spargeln:


Spargelsalat mit Lachsrose

Zutaten für 4 Personen:

  • 500g weißer und grüner Spargel
  • 100g Salatblätter
  • 2 Cocktailtomaten
  • 50g Vogelesalat
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz/Pfeffer
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 Scheiben geschnittenen Lachs
  • und was sonst noch dazu schmeckt


Das Gemüse waschen, schälen und in Mundgerechte Stücke schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen, Spargel dazugeben. Salze und Pfeffer dazugeben, 5 Min. anbraten und dann abkühlen lassen. Die gewaschenen Salatblätter zerrupfen und dazugeben. Mit etwas Essig und Öl abrunden und fertig ist der Salat. Zuletzt noch aus den Lachsscheiben eine Rose formen und auf die Mitte des Salates setzen. Guten Apetitt.

Gasthof Stern Booking Südtirol